Pädagogische

Angebote

Workshops

Unsere Workshops für Schulen und Gruppen begleitend zum Stückbesuch

Pakete rund um unsere Stücke für Schulen

 

Sehr geehrte Pädagog*innen,

für die Vor- und Nachbereitung des Theaterbesuches bei uns, unterbreiten wir Ihnen folgende kostenfreie Angebote. Bitte wählen Sie bis zu zwei Angebote aus den folgenden Optionen aus:

– ein Nachgespräch, direkt und vor Ort, nach Ihrem Besuch des Theaterstückes
– ein Nachgespräch in Ihrer Klasse, ein paar Tage nach Ihrem Besuch
– ein vorbereitendes Gespräch in Ihrer Klasse
– ein vorbereitendes Gespräch am Aufführungsort
– eine Führung durch das Theater
– Vorstellung der Berufe im Theater, wahlweise in ihrer Klasse oder in unseren Räumen

Diese Angebote können wir dann sicherstellen, wenn wir personell dazu in der Lage sind und es die aktuellen Hygienemaßnahmen aufgrund der Pandemie erlauben

Wenn zwischen Ihnen und dem Jungen Schauspielhaus Bochum eine Bildungspartnerschaft besteht, können wir Ihnen folgende zusätzliche Angebote kostenfrei anbieten.

Alle anderen Schulen können diese Angebote für 60 € dazu buchen.

Und zwar:

– ein Workshop zur Vor- oder Nachbereitung des Theaterstückes mit Theaterübungen, in unseren Proberäumen oder bei Ihnen in einem größeren Raum, Dauer ca. 90 Min
– Beratung bei der Entwicklung/Durchführung eines eigenen Theaterstückes, Dauer: nach Absprache

 

Wie wird eure Schule Bildungspartner des Jungen Schauspielhauses? Bitte erkundigen Sie sich dazu bei: https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Die-Bildungspartner/Bildungspartner-NRW/

 

Ansprechpartnerin:

Susanne Scheffler, Theaterpädagogin

Susanne.Scheffler@schauspielhausbochum.de

0234/3333 5528

Materialmappen

Downloadbereich zur Vor- und Nachbereitung

Gerade können wir keine pädagogische Mappe zur Verfügung stellen.

Die Lehrer*innen Mafia

Als Mitglied der Mafia erhalten Sie Einladungen zu öffentlichen Proben und kostenlosen Sichtungsveranstaltungen zu allen Stücken des Schauspielhauses sowie aktuelle Informationen zu den Angeboten des Jungen Schauspielhauses. Der Lehrer*innenmafia stellen wir den Spielplan und die Angebote des Jungen Schauspielhauses zu Beginn der Spielzeit vor.

Fortbildungsangebote Spielzeit 2022/2023:

Teamspiele in der Klasse Susanne Scheffler (Dipl. Heilpädagogin, Theaterpädagogin)
10.11.22 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Wir stellen Ihnen klassentaugliche Spiele aus unserem Repertoire der Aufwärmübungen vor. Gemeinsame Spiele können dazu beitragen, sich besser oder anders kennenzulernen und stärken das WIR-Gefühl. Sie können zur Auflockerung und besseren Fokussierung im Schulalltag beitragen und machen vor allem Spaß, damit das Lernen leichter fällt.

Choreographische Prinzipien und Tanz in Schultheatergruppen Leonie Burgmer, Tanz- und Theaterpädagogin)
17.01.23 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

In dem Workshop „Tanz und Schule“ stellen wir Methoden zur Choreographie-Entwicklung mit Kindern und Jugendlichen vor. Spielerische Bewegungsfindung, Improvisationsaufgaben sowie das Gestalten einer Choreographie bieten Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten die eigene Kreativität auszuprobieren und ihren Gefühlen und Gedanken Ausdruck zu verleihen. In diesem Workshop lernen wir unterschiedliche tänzerische und choreographische Prinzipien kennen, die sich für die Arbeit in Gruppe gut eignen.

Für Februar bis Mai sind folgende Themen geplant. Termine und Personen werden noch genannt:

Beeindruckende Kostümbilder einfach und kostengünstig entwickeln und herstellen

Objekt -und Materialtheater für den Klassenraum

Augen auf bei der Stückauswahl beim Schüler*innentheater! Wie wird man einer diversen Schüler*innenschaft gerecht?

Die Workshops finden in unserem Proberaum, Humboldtstr. 40, in Bochum in der Nähe des Musikforums statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Die Einladungen zu den Treffen und den Sichtungsterminen erfolgen über den E-Mail-Verteiler. Um Teil der Lehrer*innenmafia zu werden, schicken Sie uns eine E-Mail.
E: jungesschauspielhaus [​at​] schauspielhausbochum.de

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Euch!